Protokoll JHV 2020 - BSV Homepage

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Protokoll JHV 2020

Mitteilungen/Aktuell

Niederschrift
Jahreshauptversammlung
am 04. März 2020 um 19.30 Uhr im Haus der Vereine, Waldweg

Anwesend: 19 Personen (davon stimmberechtigt 16, siehe Anlage 1 – 2: Teilnehmerlisten)
Protokoll: Manuela Meyer (Schriftführerin)
Beginn: 19.35 Uhr
Ende: 20.33 Uhr

TOP 1: Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit

Der 1. Vorsitzende eröffnet die Jahreshauptversammlung und begrüßt die anwesenden Mitglieder. Er stellt die form- und fristgerechte Einladung fest; damit ist Beschlussfähigkeit gegeben.

Es liegt kein Ergänzungs- oder Änderungswunsch vor, so dass die TO wie in der Einladung lautet:

1 Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
2 Grußworte
3 Bericht des Vorstandes
4 Ehrungen, Auszeichnungen
5 Vorlage des Kassenberichtes mit Jahresabschluss auf den 31. Dezember 2019
6 Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des geschäftsführenden Vorstands
7 Vorlage und Genehmigung des Haushaltsplans 2020
8 WAHLEN
8.1. 2. Vorsitzende/r   (bisher: Frank Schardey)
8.2. Kassenwart/in    (bisher: Jonas Käselau)
8.3 Schriftführer/in   (bisher: Manuela Meyer)
8.4 Kassenprüfer/innen  (es scheidet aus: Werner Schardey)
9 Vorstellung des Konzepts der Gemeinde zur Sanierung der Sportstätten und Beschluss
10 Bestätigungen
11 Anträge
12. Verschiedenes

Es sind keine Änderungs-/Ergänzungswünsche zum Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung vom 06. März 201 eingegangen sind bzw. angemeldet wurden, das Protokoll gilt damit als angenommen.

Vor den Eintritt in die weitere TO bittet der Vorsitzende dem verstorbenen Mitglied

Marina Zopke

zu gedenken.

TOP 2: Grußworte

Der Bürgermeister Andreas Gerckens richtet die Grußworte der Gemeinde Bargfeld-Stegen aus. Er weist darauf hin, dass der Bargfelder SV ein reger und sehr aktiver Verein ist und bedankt sich für die geleistete Arbeit.

TOP 3: Bericht des Vorsitzenden

Der Vorsitzende untergliedert seinen Bericht:

Sportliche Aktivitäten und Erfolge:

Der Vorsitzende stellt fest, dass zu den herausragenden sportlichen Aktivitäten des vergangenen Jahres u.a. gehörten:
• HSV-Fußballschule erneut organisiert durch Simon Speer beim Bargfelder SV
• 21. Raiffeisen Cup - unser überregional anerkanntes und beliebtes Fußballturnier
• die Trainingsnachmittage des Landesstützpunktes TT in Bargfeld
• viele Aktivitäten der Fußball-Jugendtrainer mit den Kids
• Jui-Jitsu: erfolgreiche Teilnahme an Abnahme von Gürtelprüfungen
• Fußball: Vielzahl von Jugend- und Erwachsenenmannschaften
• Tennis, Tischtennis: viele erfolgreiche Mannschaften im Punktspielbetrieb sowie Turnierteilnahmen
• Badminton und Parcours haben sich Ende 2019 aufgelöst; neu ab 2020 ist Volleyball

Der Vorsitzende verweist im Übrigen auf die BSV-Nachrichten, in denen Einzelheiten über Aktivitäten und sportliche Erfolge nachzulesen sind.  Er dankt Stefan Prötzsch für die Gestaltung der Vereinszeitschrift herzlich.  Weiter geht ein Dank an alle Trainer und Betreuer aller Sparten, ohne die ein Vereinsleben nicht möglich ist.

Allgemeine Aktivitäten:

Der Vorsitzende führt aus,

• Osterfeuer: Danke an die Fußballsparte, TT-Sparte und Stefan Prötzsch
• Ostereier-Suche: Danke auch hier an Stefan Prötzsch
• Familienfest: erneute Teilnahme des Vereins
• stabile Mitgliederzahl bei ~ 700 Mitgliedern
• Vorstand pflegt übergreifende Kontakte zu anderen Organisationen innerhalb der Gemeinde

Letztlich geht sein Dank auch an Dirk Rathje sowie an alle Vorstandsmitglieder, die ebenfalls ehrenamtlich sehr viele Stunden für den Verein gearbeitet haben.


TOP 4: Ehrungen
• Lena Naumann (TT) für ihre sportlichen Erfolge
• Jochen Mißfeldt (Faustball) für jahrzehntelange Aktivitäten im Verein
• Dirk Rathje (GST) für jahrzehntelange Betreuung der Tennisjugend als Trainer, Engagement in der Fußballsparte und aktuell Leitung der Geschäftsstelle
• Simon Speer: Organisation der HSV-Fußballschule

TOP 5: Vorlage des Kassenberichtes mit Jahresabschluss auf den 31.12.18
Der Kassenwart Jonas Käselau stellt den Jahresabschluss zum 31.12.2019 vor (s. Anlage 3).  Er verweist auf die Sondertilgung. Fragen aus der Versammlung gibt es nicht.


TOP 6: Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des geschäftsführenden Vorstands
Herr Werner Schardey berichtet über die Kassenprüfung 2019 am 24. Februar 2020. Die Kassenprüfung erfolgte in der Geschäftsstelle des BSV im Waldweg, 23863 Bargfeld-Stegen. Herr Werner Schardey und Herr Stephan Willer haben nach Durchsicht der Summen- und Saldenliste und der einzelnen Sachkonten stichprobenweise die Bank- und Kassenbelege des Bargfelder SV und die der Sparten Fußball, Tennis und Tischtennis des Jahres 2019 geprüft. Es haben sich keine Beanstandungen ergeben.

Der 1. Vorsitzende bedankt sich bei den Kassenprüfern für die Prüfung und Abgabe des Berichtes.

Herr Werner Schardey stellt den Antrag auf Entlastung des geschäftsführenden Vorstandes für 2019 (siehe Anlage 4). In offener Abstimmung wird der Antrag von den Mitgliedern mit 12 Ja-Stimmen bei 4 Enthaltungen einstimmig angenommen.

TOP 7: Vorlage und Genehmigung des Haushaltsplans 2020

Der Kassenwart erläutert den Haushaltsplan für 2020 (s. Anlage 5).
Der HH-Plan wurde auf Basis der zum Zeitpunkt der Planerstellung bekannten Faktoren und Anforderungen der Sparten erstellt.

In offener Abstimmung wird der Haushaltsplan 2020 einstimmig von den Mitgliedern mit 16 Ja-Stimmen angenommen. Der 1. Vorsitzende dankt Herrn Käselau für die geleistete Arbeit.

TOP 8: Wahlen

8.1.     2. Vorsitzende/r

Frank Schardey hat seine Bereitschaft zur erneuten Kandidatur erklärt hat. Weitere Wahlvorschläge gibt es nicht. In offener Abstimmung wird Frank Schardey einstimmig mit einer Enthaltung wiedergewählt. Er nimmt die Wahl an.
Der Vorsitzende gratuliert zur Wahl.  

8.2.     Kassenwart/in

Der Vorsitzende fragt Jonas Käselau, ob er weiter zur Verfügung steht, Jonas Käselau bestätigt dies. Weitere Vorschläge gibt es nicht.
In offener Abstimmung wird Jonas Käselau einstimmig mit einer Enthaltung gewählt und nimmt die Wahl zum Kassenwart an.
Der Vorsitzende gratuliert zur Wahl.

8.2.     Schriftwart/in

Der Vorsitzende fragt Manuela Meyer, ob er weiter zur Verfügung steht, Manuela Meyer bestätigt dies. Weitere Vorschläge gibt es nicht.
In offener Abstimmung wird Manuela Meyer einstimmig mit einer Enthaltung gewählt und nimmt die Wahl zur Schriftwartin an.
Der Vorsitzende gratuliert zur Wahl.

8.4       Kassenprüfer/innen

Werner Schardey scheidet aus dem Amt aus.  Vorschlag: Klaus Borowski; Klaus Borowski kandidiert.

In offener Abstimmung wird Klaus Borowski einstimmig bei einer Enthaltung gewählt. Klaus Borowski nimmt die Wahl an.  
Der Vorsitzende gratuliert zur Wahl.

TOP 9: Vorstellung des Konzepts der Gemeinde zur Sanierung der Sportstätten und Beschluss

Zwischen Gemeinde, Verein und Schulverband erfolgt die Abstimmung zur Umsetzung des Umbaus des Fußballfeldes. Es erfolgt ein reger Austausch mit der Spartenleitung Fußball.
Baubeginn wird in den Sommerferien 2020 sein, vrss. Fertigstellung im April 2021.

Mit der Gemeinde wird ein Termin zur Vorstellung des Konzeptes abgesprochen und dann veröffentlicht.

Lt. Pachtvertrag werden bei einer Sanierung die Kosten wie folgt aufgeteilt: 60 % Gemeinde und 40 % BSV. Der Gemeinde war bewusst, dass diese Kosten nicht durch den BSV zu tragen sind und macht folgendes Angebot:
BSV: Antragstellung beim LSV auf Förderung i. H. v. 90.000 €, Erhalt gemeindlicher Zuschuss i. H. v. 12.000 e sowie Eigenleistungen.
Die Restsumme i. H. v. 390.000 € wird durch die Gemeinde übernommen.

Lt. Herrn Bürgermeister Gerckens ist der Anteil des Landes S-H bereits eingegangen. Dank des Bürgermeisters an Rüdiger Schmidt für die Unterstützung.
Die Sanierung der Tennisanlage ist für 2021 angedacht; Konzept wird ausgearbeitet: Auch hier besteht die Möglichkeit, Fördermittel zu beantragen.

Herr Schwien spricht ein Lob an die Gemeinde und den BSV aus, dass sich so viele Personen Gedanken für und über den BSV machen.

Der 1. Vorsitzende stellt vor, dass im Jahr 2011 folgende Reihenfolge der Renovierungen beschlossen wurde:

1. Sportlertrakt HdV: erledigt
2. Flutlichtanlage: aktuell vorgesehen
3. Sanierung Tennisplätze

Von dieser Reihenfolge wird abgewichen, so dass der 1. Vorsitzende folgende Anträge stellt:

1. Die JHV beschließt, dass die Sanierung des Trainingsplatzes Fußball entgegen des Beschlusses von 2011 Vorrang vor der Sanierung der Tennisplätze hat. Die Tennisplätze sollen dann als nächstes saniert werden.

Diesem Antrag wird einstimmig stattgegeben.

2. Der Vorsitzende stellt den Antrag, dass die JHV der Beteiligung des BSV an der Sanierung des Trainingsplatzes Fußball durch die Gemeinde und dem BSV zustimmt unter der Bedingung, dass eine Förderung durch den LSV entsprechend der Förderrichtlinien erfolgt und die weiteren Kosten für den BSV nicht eine Höhe von 12.000 € überschreiten.

Diesem Antrag wird einstimmig stattgegeben.

TOP  10: Bestätigungen von Spartenleiter/innen

Die Spartenleitung Faustball (Jörg Baermann) wird in offener Abstimmung einstimmig bei einer Enthaltung bestätigt.

TOP 11: Anträge

Es liegen keine Anträge vor.

TOP 12: Verschiedenes

- Der 1. Vorsitzende Herr Meyer gibt für die Spartenleitungen folgende Termine bekannt:
  20.05.2020, 04.11.2020:  Sitzung des geschäftsführenden Vorstandes und Beirat
- Osterfeuer soll auch 2020 stattfinden



----------------------------------------------------        ----------------------------------------------------          
 
                        Hermann Meyer                                           Manuela Meyer
                        1. Vorsitzender                                              Schriftführerin




 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü