Protokoll JHV 2019 - BSV Homepage

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Protokoll JHV 2019

Mitteilungen/Aktuell

Niederschrift
Jahreshauptversammlung
am  06. März  2019 um  19.30  Uhr  im  Haus der Vereine,  Waldweg

Anwesend :  23  Personen (davon stimmberechtigt 23,   siehe Anlage 1 – 2: Teilnehmerlisten)
Protokoll: Hermann Meyer (1. Vorsitzender)
Beginn: 19.34 Uhr
Ende: 20.20 Uhr

TOP 1: Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit

Der 1. Vorsitzende eröffnet die Jahreshauptversammlung um 19.34  Uhr und begrüßt die anwesenden Mitglieder. Er entschuldigt die Schriftführerin wegen Krankheit. Er stellt die form- und fristgerechte Einladung fest; damit ist Beschlussfähigkeit gegeben.

Es liegt kein Ergänzungs- oder Änderungswunsch vor, so dass die TO wie in der Einladung lautet:

1 Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
2 Grußworte
3 Bericht des Vorstandes
4 Ehrungen, Auszeichnungen
5 Vorlage des Kassenberichtes mit Jahresabschluss auf den 31. Dezember 2018
6 Bericht des Kassenprüfer
7 Entlastung des geschäftsführenden Vorstands
8 Vorlage und Genehmigung des Haushaltsplans 2019
9 WAHLEN
9.1. 1. Vorsitzender   (bisher: Hermann Meyer)
9.2. 3. Vorsitzender    (bisher : Martin Nickel)
9.3. Kassenprüfer/innen  (es scheidet aus : Rolf Schwien)
10 Bestätigungen
11.1 Antrag zur Satzungserweiterung Datenschutz
11.1 Anträge
12. Verschiedenes

Da auch keine Änderungs-/Ergänzungswünsche zum Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung vom 07. März 2018 eingegangen sind bzw. angemeldet wurden, gilt das Protokoll als angenommen.

Vor den Eintritt in die weitere TO bittet der Vorsitzende dem verstorbenen Mitglied

• Walter Bröcker

zu gedenken.

TOP 2: Grußworte

Der Vorsitzende bittet das Fehlen des Bürgermeisters und seiner Stellvertreter zu entschuldigen, die beruflich verhindert sind.

TOP 3: Bericht des Vorsitzenden

Der Vorsitzende untergliedert seinen Bericht:

Sportliche Aktivitäten und Erfolge:

Der Vorsitzende stellt fest, dass zu den herausragenden sportlichen Aktivitäten des vergangenen Jahres u.a. gehörten:
• HSV-Fußballschule in den Osterferien
• 21. Raiffeisen Cup -  unser überregional anerkanntes und beliebtes Fußballturnier
• die Trainingsnachmittage des Landesstützpunktes TT in Bargfeld
• viele Ausfahrten von Jugendmannschaften zu Turnieren (bis nach Dänemark)

Der Vorsitzende verweist im Übrigen auf die BSV-Nachrichten, in denen Einzelheiten über Aktivitäten und sportliche Erfolge nachzulesen sind.  Er dankt Stefan Prötzsch für die Gestaltung der Vereinszeitschrift herzlich.

Allgemeine Aktivitäten:

Der Vorsitzende führt aus,

• dass das Osterfeuer zwar bei kaltem und stürmischem  Wetter stattfand, aber eine ganz tolle Stimmung an einem Superfeuer herrschte. Er dankt Torsten Hippler für den Essenstand, Martin Nickel und seine Helfer für das tolle Feuer und den Stockbrotteig, Manuela Meyer für die Betreuung des Kakaostandes und Rüdiger Schmidt und der Fußballsparte für die Betreuung des Getränkestandes. Er ergänzt, dass neue Glühweintöpfe angeschafft werden.
• dass das Ostereier-Suchen wettertechnisch etwas besser lief, da der Wind sich beruhigt hatte. Ca. 60 Kinder hatten trotz einiger Schneeflächen ihren Spaß und die Resonanz von den Eltern war ausgesprochen positiv.
• dass die Feier der Aktiv-Region Alster ein Großereignis für den Verein und das Dorf war. Der Verein war nicht nur mit einem Getränkewagen dabei, sondern auch mit einem Info-Stand, einem TT-Spiel, dem Menschenkicker, der Hüpfburg, einer Tennisaktivität und Ju-Jitsu-Vorführungen. Insgesamt hat sich der Verein sich wieder hervorragend präsentiert. Der Vorsitzende dankt Rüdiger Schmidt und Dirk Rathje stellvertretend für alle, die geholfen haben.
• dass die Teilnahme am Vogelschießen mit Spielen und Eisverkauf ebenfalls ein voller Erfolg war. Eine neue Eis-Truhe wird angeschafft werden.


Entwicklung des Vereins:

Der Vorsitzende hebt hervor, dass die Mitgliederzahl mit ca. 700 Mitgliedern leicht gestiegen ist. Als Folge davon können auch die Mitgliedsbeiträge weiter stabil bleiben und liegen nach wie vor etwas unterm Schnitt vergleichbarer Vereine im Umland.

Vorstandstätigkeiten:

Der Vorsitzende berichtet von den regelmäßigen Treffen des geschäftsführenden Vorstandes und des Beirates (zweimal im Jahr), die sich im vergangenen Jahr speziell mit der Entwicklung der Sportstätten beschäftigt haben.
Ferner tauscht sich der Vorstand regelmäßig mit der Gemeinde aus und arbeitet auch im Arbeitskreis "Vogelschießen" mit.

Finanzen:

Ohne etwas vom Part des Kassenwarts vorweg nehmen zu wollen, hebt der Vorsitzende hervor, dass er mit der Finanzentwicklung sehr zufrieden ist: Ohne Mitgliederbeitragserhöhung konnte der Verein auch dieses Jahr wegen der maßvollen Ausgabenpolitik aller wieder eine Sondertilgung leisten, so dass vom Kredit bis auf ca. 54000 € abgebaut werden konnte. Er unterstreicht, dass dies nicht allein Verdienst des Vorstandes ist sondern der jeder Sparte.

Besondere Ereignisse/Arbeiten:

Die Fußballsparte hilft ständig, das Waldstadion zu verbessern. Nach Renovierung der Hütte und der Trainerbänke hat die Sparte mit externer Hilfe die Büsche rund ums Stadion auf den Stock gesetzt. Der Vor-sitzende dankt der Fußballsparte für das herausragende Engagement!  

Abschließend dankt der Vorsitzende allen Trainern und Übungsleitern, genau so aber auch allen anderen Helfern, egal ob sie dafür sorgen, dass die Plätze bespielbar sind und gepflegt werden oder dass die Jugendmannschaften zu den Spielen gelangen.

Letztlich geht sein Dank auch an Dirk Rathje sowie an alle Vorstandsmitglieder, die ebenfalls ehrenamtlich sehr viele Stunden für den Verein gearbeitet haben. Auch Stefan Prötzsch dankt er noch einmal für die Erstellung der BSV-Nachrichten.


TOP 4: Ehrungen

• Der Vorsitzende dankt Wolfgang Sand für über 40 Jahre ehrenamtlicher Tätigkeit als Schiedsrichter und Schiedsrichterausbilder.
• Der Vorsitzende dankt Addi Wischmann für fast 50 Jahre aktiver Sportler- und Trainertätigkeit sowie für seine Organisation beim Dörfer-Cup (Tennis)

TOP 5: Vorlage des Kassenberichtes mit Jahresabschluss auf den 31.12.18

Der Kassenwart Jonas Käselau stellt den Jahresabschluss zum 31.12.2018  vor (s. Anlage 3).  Er verweist auf die Sondertilgung. Fragen aus der Versammlung gibt es nicht.

TOP 6: Bericht der Kassenprüfer

Herr Rolf Schwien  berichtet über die Kassenprüfung am 31.Januar 2018 (Anlage 4). Die Kassenprüfung erfolgte in der Geschäftsstelle des BSV im Waldweg , 23863 Bargfeld-Stegen. Herr Werner Schardey und Herr Rolf Schwien haben nach Durchsicht der Summen- und Saldenliste und der einzelnen Sachkonten stichprobenweise die Bank- und Kassenbelege des Bargfelder SV und die der Sparten Tennis und Tischtennis des Jahres 2018 geprüft. Es haben sich keine Beanstandungen ergeben.

Der 1. Vorsitzende bedankt sich bei den Kassenprüfern für die Prüfung und Abgabe des Berichtes.

TOP 7: Entlastung des geschäftsführenden Vorstandes

Herr Rolf Schwien stellt  den Antrag auf Entlastung des geschäftsführenden Vorstandes für 2018 (siehe Anlage 5). In offener Abstimmung wird der Antrag von den Mitgliedern mit 18  Ja-Stimmen bei 5 Enthaltungen einstimmig angenommen.

TOP 8: Vorlage und Genehmigung des Haushaltsplans 2019

Der Kassenwart erläutert den Haushaltsplan für 2019  ( s. Anlage 6). Der Plan wurde auf Basis der zum Zeit-punkt der Planerstellung bekannten Faktoren und Anforderungen der Sparten erstellt.

In offener Abstimmung wird der Haushaltsplan 2019 von den Mitgliedern mit 19 Ja-Stimmen  bei 4 Enthal-tungen einstimmig angenommen. Der 1. Vorsitzende dankt Herrn Käselau für die geleistete Arbeit.

TOP 9: Wahlen

Der Vorsitzende gibt zur Durchführung der Wahl des 1. Vorsitzenden den Vorsitz an Frank Schardey ab.

9.1.     1. Vorsitzender

Frank Schardey stellt fest, dass Hermann Meyer seine Bereitschaft zur erneuten Kandidatur erklärt hat. Weitere Wahlvorschläge gibt es nicht. In offener Abstimmung wird Hermann Meyer einstimmig mit einer Enthaltung wiedergewählt. Er nimmt die Wahl an und bedankt sich für das Vertrauen.

Herr Meyer übernimmt wieder den Vorsitz der JHV.

9.2.     3. Vorsitzender

Der Vorsitzende fragt Martin Nickel, ob er weiter zur Verfügung steht. Martin Nickel bestätigt dies. Weitere Vorschläge gibt es nicht.

In offener Abstimmung wird Martin Nickel  mit 22 ja -Stimmen und 1 Enthaltung gewählt. Martin Nickel  nimmt die Wahl zum 3. Vorsitzenden an.

Der Vorsitzende gratuliert zur Wahl.  

9.3.       Kassenprüfer

Rolf Schwien scheidet aus dem Amt aus.  Vorschlag : Stefan Willer. Stefan Willer kandidiert.

In offener Abstimmung  wird Stefan Willer mit 22  Ja-Stimmen und 1  Gegenstimme gewählt. Stefan Willer  nimmt die Wahl an.  Der Vorsitzende gratuliert zur Wahl.

TOP  10: Bestätigungen von Spartenleiter/innen

Die Spartenleiter Badminton (Alexander Lossner) und Fußball (Rüdiger Schmidt) werden in offener Abstimmung einstimmig bestätigt.


TOP 11.1: Satzungserweiterung Datenschutz

Der Vorsitzende erläutert die Notwendigkeit der Aufnahme eines Paragraphen zum Datenschutz. Die Satzungsergänzung (neuer § 25) war auf der Homepage veröffentlicht. Diskussionsbedarf liegt nicht vor. Die Satzungsergänzung wird einstimmig ohne Enthaltung/Gegenstimme angenommen.

Der Vorsitzende erläutert weiter, dass die Anträge auf Mitgliedschaft um Datenschutzerläuterungen ergänzt wurden. Er verweist darauf, dass ein Antrag auf Mitgliedschaft zukünftig ggf. abgelehnt werden wird, wenn der Verwaltungsaufwand wegen eingeschränkter Datennutzung zu groß wird. Die Versammlung begrüßt dies. Der Vorsitzende erklärt, dass von Vereinsseite keine Mannschaftslisten usw. mit persönlichen Daten herausgegeben werden.

Altmitglieder sind über die Homepage und die BSV-Nachrichten über ihre Rechte in Bezug auf den Datenschutz informiert. Widersprechen sie dem praktizierten Procedere nicht ausdrücklich, gilt dies als Zustimmung.

11.2: Anträge

Weitere Anträge liegen nicht vor.

TOP 12: Verschiedenes

• Der 1. Vorsitzende Herr Meyer gibt für die Spartenleiter folgende Termine bekannt:

             22.5.19 Sitzung des erweiterten Vorstandes
            06.11.19  Sitzung des erweiterten Vorstandes



----------------------------------------------------
                Hermann Meyer
            1. Vorsitzender/Protokollant


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü