Coronaregeln - Homepage BSV a

        Aerobic - Eltern-Kind-Bewegungssport - Faustball - Fitness - Fußball -  Ju-Jitsu - Rückenfit - Tennis - Tischtennis
                                                                        Volleyball ... und ganz viel Spaß
Direkt zum Seiteninhalt

Coronaregeln

Hygienekonzept
für den Hallensport des BSV
vom 15.01.22
gem. LV vom 11.1.22 mit den Änderungen vom 14.1.22
1.      Einlass erfolgt nach Klingeln an der Eingangstür. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes von der Eingangstür bis zur Halle wird dringend empfohlen, da die Einhaltung des empfohlenen Mindestabstandes von 1,5 Metern zu anderen Personen in den Gängen nicht immer möglich ist.
2.      Grundsätzlich haben nur folgende asymptomatische Personen Zutritt:
a) Vollständig geimpfte Personen, die zusätzlich negativ getestet sind (= 2G +)
b) Vollständig geimpfte Personen, die zusätzlich eine Auffrischungs-Impfung erhalten haben (geboostert)
c) Kinder bis zur Einschulung
d) Minderjährige, die negativ getestet sind oder anhand einer Bescheinigung der Schule nachweisen, dass sie im Rahmen eines verbindlichen schulischen Schutzkonzeptes regelmäßig getestet werden.
e) Personen, die aus medizinischen Gründen nicht gegen das Corona-Virus geimpft werden können, dies durch eine ärztliche Bescheinigung nachweisen und negativ getestet sind.
i) Personen, die geimpft, genesen oder negativ getestet sind und bei denen die Sportausübung oder die Anleitung zur Sportausübung zu beruflichen Zwecken erfolgt. (Diese müssen in Bereichen mit Publikumsverkehr eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen).
j) Sorge- oder Umgangsberechtigte, die vollständig geimpft, genesen oder getestet sind und eine medizinische oder vergleichbare Mund-Nasen-Bedeckung tragen, als Begleitung von Kindern bis zur Einschulung. Sind sie aktiv in die Sportausübung eingebunden (z.B. Eltern-Kind-Turnen) gilt 2 G + (oder geboostert).

Ausnahmen:
a. Zuschauer müssen 2 x geimpft oder genesen sein und während des gesamten Aufenthalts eine Maske tragen.
b. Geimpfte Personen, die zwei Einzelimpfungen erhalten haben und darüber hinaus zu einem der folgenden Zeitpunkte genesene Personen gewesen sind: 1. bei der ersten Einzelimpfung, 2. zwischen den beiden Einzelimpfungen oder 3. nach der zweiten Einzelimpfung.
d) Geimpfte Personen, deren letzte Einzelimpfung weniger als drei Monate zurückliegt.
e) Genesene Personen, wenn die dem Genesenennachweis zugrunde liegende Testung weniger als drei Monate zurückliegt.
4. Der Übungsleiter, Mannschaftsführer oder eine vom Vorstand benannte Person überprüft die Impf-, Genesenen- oder Testnachweise aller Personen ab 16 Jahren und anhand eines gültigen amtlichen Lichtbildausweis die Identität, es sei denn, die Person ist persönlich bekannt. Zudem muss, soweit der Nachweis mittels QR-Code erfolgt, dieser mit der CovPassCheck-App des Robert Koch-Instituts überprüft werden.
Personen, welche weder den Status als geimpft oder genesen oder in den o. a. Ausnahmefällen als getestet nachweisen können oder die sich nicht ausweisen können sind von der Teilnahme bzw. von dem Besuch des Trainings bzw. des Wettkampfes auszuschließen. Sie dürfen die Halle nicht betreten.
5.  Zuschauer sind in der Halle grundsätzlich erlaubt. Es gilt Punkt 2 Ausnahmen a. des BSV-Hygienekonzepts (s. oben).
6.  Vor Betreten der Halle sind die Hände am Eingang zu desinfizieren.
7.  Umkleideräume, Duschen und Toiletten können unter Beachtung des Abstandsgebotes genutzt werden.  Es wird aber dringend empfohlen, bereits umgezogen zum Spiel zu erscheinen sowie in den Umkleideräumen und den Toiletten einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.
Für den Vorstand
Hermann Meyer, 1. Vorsitzender
Created with WebSite X5
Bargfelder Sportverein
Waldweg
23863 Bargfeld-Stegen

Tel. 01525-7197717

Email: bargfeldersv@web.de
Zurück zum Seiteninhalt